Vom Wunderwesen des Lebens zur gestalteten Freude

1. Juli 2022 · Kommentare deaktiviert für Vom Wunderwesen des Lebens zur gestalteten Freude

Die Wunderwesen des Lebens blühen uns jetzt wieder zahllos entgegen. Sie lächeln, sobald wir uns ihnen achtsam zuwenden und freuen sich, wenn wir sie schätzen und manche von ihnen pflückend zu uns nehmen. Gerne begleiten sie uns dann ins Atelier, wo sie ihre vom Kosmos her gebildeten Farben schenkend und unmittelbar ins Malgeschehen geben.

Ihre Freude wird unsere Freude, die wir im mitfühlenden Beobachten erleben und in unseren Bildern gestalten. Gestaltete Freude können wir die entstehenden Werke nennen.

Erfüllung und Ausgleich, aber auch Schaffen von Neuem ermöglicht dieser Prozess, zu dem alle eingeladen sind, die daran teilhaben möchten.

Im produktiven Umgang mit den Kräften der Schöpfung, den Farben, Formen, den Elementen und dem Bewusstsein, befreien wir uns aus der Ohnmacht gegenüber den  bedrückenden Themen der Zeit hin zu neuen Perspektiven des Handelns und Seins. Selbstheilung und das Heilen der Welt klingen zusammen.

Es ist immer wieder überraschend, was die Farben, die flüssig gewordenes Licht sind, an Einsichten ermöglichen, die der Verstand nicht findet. Besonders wenn wir das, dass wir etwas können müssen, loslassen und uns den Kräften des inneren Kindseins mit seiner unvoreingenommenen Offenheit und Achtsamkeit mehr überlassen. Wer das mit uns wagen möchte, ist herzlich eingeladen.

Mögliche Termine sind vormittags  Montag, Dienstag und Donnerstag je 9:30Uhr,

abends Montag 19 Uhr, Donnertag 17.30Uhr mit sehr netten und interessanten Menschen.

Dauer pro Einheit etwa 2,5 Stunden, Kostenbeitrag monatlich 85 bis 125 Euro nach Selbsteinschätzung, Material und Tee inklusive. Mindestteilnahmedauer ein Monat.     

atelier.bendner@t-online.de,   fon 560923

heilendes malen