Sieben Tore innerer Entwicklung

26. März 2017, 12:49 · kommentieren

ein malerischer Initiationsweg

In einer Abfolge von 10 Abenden/Vormittagen schreiten wir durch sieben Tore innerer Entwicklung. Es sind imaginative Bilder der Ur-Mythologie unserer Seele, einer aktuellen Fassung
der Geschichte des Göttlich-Weiblichen im Verhältnis zu uns Menschen. Sie begegnet uns in der mesopotamischen Ihstar, in der ägyptischen Isis, wie auch in der biblischen Sophia als der göttlichen Weisheit.
Die erzählenden Worte werden im farbdynamischen Malen zu intensiven eigenen Erfahrungen.
Im bewertungsfreien Betrachten der Bilder teilen wir unsere Erlebnisse miteinander.

Die Abende/Vormittage ermöglichen ein unbefangenes Eintauchen in das Farbmalen und das Kennenlernen oder Wiederbegegnen der Arbeit in unserem wunderbaren Atelier.

Verteilt auf drei Monate, Kostenbeitrag 80 bis 120Euro pro Monat nach Selbsteinschätzung, Material (Aquarell und Tempera) und Tee inklusive.

Periode I April, Mai, Juni 2017: Mittwoch, 19Uhr bis 21.30Uhr
Periode II Mai, Juni, Juli 2017: Montag, 9:30Uhr bis 12Uhr
(In den Ferien wird das Thema ausgesetzt; das Atelier bleibt aber geöffnet)

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse einen Kommentar