HerbstZeit des Wandels

29. Oktober 2019, 11:56 · kommentieren

Herbst-Zeit der Wandlung

künstlerische Herbststudien

 

Im Herbst zieht die Sonnenkraft in uns. Innere Reifeprozesse werden möglich.

Die zunehmende Dunkelheit gibt ihnen Form, das Sonnenhafte erwärmt sie.

Eine seelische Fruchtbildung erfüllt uns, die wir farbig formend gestalten: Wir reifen.

 

Später im Jahr spüren wir unseren Kern, der uns durch den Winter begleitet und, besonders in der Weihnachtszeit, Zukünftiges vorbereitet.

So wird Wandel möglich: Über den einzelnen  entsteht in der Welt eine gemeinsame Zukunft.

 

Sie ist eine Aufgabe, die uns die Zeitsituation stellt. Im produktiven Umgang mit den Kräften der Schöpfung, den Farben, Formen, den Elementen und dem Bewusstsein, befreien wir uns aus der Ohnmacht gegenüber den  bedrückenden Themen der Zeit hin zu neuen Perspektiven des Handelns und Seins. Selbstheilung und das Heilen der Welt klingen zusammen.

Es ist immer wieder überraschend, was die Farben, die flüssig gewordenes Licht sind, an Einsichten ermöglichen, die der Verstand nicht findet. Besonders wenn wir das, dass wir etwas können müssen, loslassen und uns den Kräften des inneren Kindseins mit seiner unvoreingenommenen Offenheit und Achtsamkeit mehr überlassen. Wer das mit uns wagen möchte, ist herzlich eingeladen.

 

Mögliche Termine sind vormittags  Montag, Dienstag und Donnerstag je 9:30Uhr,

abends Montag 19.15Uhr, Mittwoch 19Uhr mit sehr netten und interessanten Menschen.

Dauer pro Einheit etwa 2,5 Stunden, Kostenbeitrag monatlich 80 bis 120 Euro nach Selbsteinschätzung, Material und Tee inklusive. Mindestteilnahmedauer ein Monat.

 

atelier.bendner@t-online.de,   fon 560923

heilendes malen

 

 

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse einen Kommentar