Sich und die Erde heilen – malen mit dem neuen Licht

5. April 2011, 08:49 · kommentieren

Frühling 2011 im Atelier U5

Die Kraft dieses Jahres bringt vieles ans Licht!

Der lichtoffene Umgang mit den Farben macht die Bilder für die Qualität unserer Zeit transparent.

Die Farben verbinden Seele und Welt, sich gegenseitig befruchtend. Wir erleben, wie die Welt uns Menschen und wir Menschen die Welt durchdringen.

Der Zusammenklang beider im Künstlerischen heilt, die Erde wie den Menschen.

Machen wir uns von konventionellen Leistungsansprüchen frei, öffnet sich der Zugang zum eigenen schöpferischen Dasein. Wir können der Fülle des Werdens begegnen.

Freude, innere Ruhe und schöpferische Neugier geben uns Kraft, Dunkles zu überwinden und den Frühling zu leben.

Ein Einstieg in eine Malgruppe ist immer möglich, wenn ein Platz frei ist. Sie bleiben, solange sie es als sinnvoll erachten.

Zeiten: vormittags und abends

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse einen Kommentar