Vom Kern zur inneren Sicherheit

25. September 2016, 12:32 · 2 Kommentare

Malseminar für den Herbst des Jahres

Die Tag- und Nachtgleiche im Herbst ist dramatischer, als die im Frühling. Die Dunkelheit nimmt zu. Ein Lebenszyklus kommt zum Abschluss. Er enthält den Prozess des Reifens, in dem die Frucht in ihrem Kern ergangenes und Zukünftiges in eins verdichtet: ein Übergang vom Leben zur Ruhe, Ende und Anfang berühren sich in besonderer Weise.

Erst im fühlenden Auffassen dieses Lebens- und Sterbeprozesses mitten im Reifen als existenzieller Übergang in Zukünftiges, wird innere Sicherheit, die uns heute in besonderer Weise abverlangt wird, ahnbar.

Innere Sicherheit entsteht aber nicht an einem Wochenende, weshalb wir mit einer abendländischen Herzmeditation enden, die den Anfang eines größeren Übungsweges bilden möchte, den jeder weiter gehen kann.

Das Seminar ist voraussetzungslos. In das Farbmalen werden sie eingeführt, malerische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Der Wunsch, achtsam zu sein, genügt, bereichernde Farberfahrungen (Lichtatmen) zu machen. Probieren Sie es aus. Wir erwarten sie in unserem modernen, lichten

Atelier in Laim, Valpichlerstr. 74

Freitag, 7. 10. 19-21Uhr: vom Licht des Sommers zum Gleichgewicht des Herbstes;
(gelborange und indigoschwarz)
Samstag, 8.10. 10-12Uhr: über Licht und Wärme zur reifen Form;( gelb-orange-rot mit grün)
14 Uhr bis 16 Uhr: von der reifen Form zum Kern; (rotorange, blau und violett )
16 Uhr bis 17 Uhr: Betrachtung und Meditation

 

Kostenbeitrag 90 Euro (inkl. Material und Tee)
Anmeldung: atelier.bendner@t-online.de, fon 089 560923

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Veronika S., 8. Oktober 2016, 20:39

    Solche Momente bleiben im Herzen –
    Tief verankert und wirken noch lange nach.
    Danke Uli und allen Teilnehmern für diese zwei sehr bereichernden Tage

  • 2 katharina K., 9. Oktober 2016, 17:27

    Ein sehr berührendes Seminar! Konnte ganz tief eintauchen in die Welt der Farben und Formen.Herzlichen Dank dafür!

Hinterlasse einen Kommentar